31. März 2010

Schlafphasenwecker

Kategorie: Kultur und Lifestyle Allgemein — Dr. Marcuse @ 14:30

Es ist zwar nicht der neueste Schrei, aber dennoch ein interessantes Produkt. Die Rede ist vom Schlafphasenwecker. Durch das iPhone und entsprechenden Apps sind diese Art der Wecker wieder in Mode gekommen und erleben einen neuen Hype. Doch was ist überhaupt ein Schlafphasenwecker? (weiterlesen…)

Vorteile von Naturkosmetik

Kategorie: Kultur und Lifestyle Allgemein — Dr. Marcuse @ 10:29

Naturheilkosmetik macht nicht nur schön, sondern bereinigt auch das Gewissen

Sie stehen in der Drogerieabteilung oder in einem großen Drogeriemarkt - die Regale sind von oben bis unten vollgestopft mit Produkten. Eine Verpackung ist bunter als die andere und will unsere Aufmerksam wecken. Da fällt die Entscheidung für ein geeignetes Produkt nicht einfach. Bevor jedoch ein unüberlegter Griff ins Regal folgt, sollten Sie sich einige Minuten Zeit nehmen und Folgendes in Ihre Kaufentscheidung einfließen lassen: Warum kaufe ich ein Produkt? Weil es mich schön machen soll, effektiv und nachhaltig sein soll. Wäre da die Wahl für ein Naturheilkosmetikprodukt nicht die richtige Entscheidung?

Naturheilkosmetik bringt viele Vorteile mit sich. Jeder weiß, dass Naturkosmetik nicht an unschuldigen Tieren getestet wird. Wohingegen die konventionelle Kosmetikindustrie ihre Produkte an Millionen von Tieren testet. Abgesehen davon: Wissen Sie überhaupt, welche Bestandteile in Ihrer Kosmetik sind? In Naturheilkosmetik sind nur natürliche Stoffe enthalten. Sie schmieren sich also nicht irgendeine Chemie auf die Haut, von der Sie nicht wissen, was sie überhaupt mit der Haut anstellt - Juckreiz, Rötungen und Endzündungen sind dabei noch das kleinste Übel. Darüber hinaus ist Naturheilkosmetik seit Jahrhunderten bewährt: schon die alten Ägypter nutzten Naturheilkosmetik - nicht umsonst war die eitle Cleopatra so schön. Naturheilkosmetik ist somit effektiv und wirkt sich nachhaltig auf Haut, Haare, Nägel, Zähne sowie Gesundheit aus.

Nach diesen kurzen Überlegungen sollte die Wahl nach einem geeigneten Produkt doch gleich leichter fallen und Ihr Gewissen auch beruhigt sein.

23. März 2010

Eco Fashion - Bio, Fair Trade und Style

Kategorie: Kultur und Lifestyle Allgemein — Dr. Marcuse @ 18:46

Eco Fashion ist das Synonym für Fair Trade Kleidung schlechthin. Eco Fashion oder Fair Trade Kleidung ist eine besondere Art der Mode, bei deren Produktion man besonders auf Gesundheitsbewusstsein, Umweltdenken und vor allem auch auf die Wahrung von ethischen und moralischen Werten achtet. Fair Trade Kleidung ist also nicht allein Öko-Mode, sondern vereint verschiedene Kriterien.

Die Basis für Eco Fashion Produkte sind stets natürliche Fasern, welche ganz ohne das Einsetzen von Pestiziden wachsen. Einige Beispiele hierfür sind Bambus, Seide, Soja, organisch gezogene Baumwolle, Bananenfasern und Jute genauso wie die tierischen Produkte Mohair, Alpaca oder Lama.

Die benötigten Rohstoffe bezieht man aus dem so genannten Fair Trade Handel. Dieser stellt sicher, dass den Menschen in ihren Ursprungsländern eine gerechte Bezahlung und geregelte, anständige Arbeitsbedingungen gewährleistet sind. Auf diese Weise wird Kinderarbeit und Ausbeutung komplett ausgeschlossen, während man Werkstätten, Kommunen und kleine Dörfer, die sich manchmal vollständig über diese Arbeiten finanzieren, entsprechend unterstützt.

Darüber hinaus werden durch das Produzieren von Fair Trade Kleidung viele traditionelle Handwerkskünste am Leben erhalten, die sonst unter Umständen mit der Zeit aussterben würden. Dazu gehören zum Beispiel Web- oder Stickarbeiten. Außerdem besteht durch Vintage-Kleidung und Kleidung, die aus recycelten Materialien hergestellt wird die Möglichkeit, weniger Abfall zu verursachen. Dazu kommt, dass es viele Produkte in der Fair Trade Kleidung gibt, die vollkommen veganisch hergestellt werden und auf tierische Rohstoffe komplett verzichten. Man will mit Eco Fashion einen Schwerpunkt auf individuell gefertigte Produkte mit besonderer Qualität legen.

Zwar ist Eco Fashion wegen der teureren Herstellung nicht so günstig wie konventionelle Kleidung, doch trotzdem wird sie immer beliebter. Viele Stars tragen und werben für Eco Fashion und auch bekannte Modehäuser und Designer setzen inzwischen auf diese ganz besondere Mode. Ein bekannter Hersteller von Fair Trade Kleidung ist Greenality.

11. März 2010

Praktisch und exklusiv - Designer Schlafsofas

Kategorie: Kultur und Lifestyle Allgemein — Dr. Marcuse @ 13:26

Das eigene Heim bietet nach einem anstrengenden Tag genau die Geborgenheit, die es zur Entspannung und zum Abschalten braucht. Kein Wunder also, dass die heimischen vier Wänden genauestens auf die persönlichen Wünsche und Bedürfnisse abgestimmt werden sollen. Dabei gilt es sowohl praktische als auch ästhetischen Vorstellungen sinnvoll einzubringen und miteinander zu kombinieren. Geld und Platz sparende Lösungen wie eine Schlafcouch sind daher beliebte Alternativen bei der Wohnungsplanung.

Wer dabei nicht auf hochwertige Materialien und einen extravaganten Look verzichten möchte, entscheidet sich für eines der Modelle der aktuellen Designer Schlafsofas wie das Innovation Schlafsofa Wing von Schlafkonzept. Sie besitzen eine Konstruktion, die nach dem gleichen Prinzip wie bei herkömmlichen Schlafcouches funktioniert und besitzen damit genau die gleichen Vorteile: Mit wenigen Handgriffen lassen sich die Designer Schlafsofas von der Couch zum Bett umwandeln, um einen bequemen Schlafplatz zu bieten. Tagsüber werden die attraktiven Möbelstücke dann zur charmanten Sitzgelegenheit, die sowohl für den gemütlichen Kaffeeklatsch am Nachmittag wie auch für einen ausgelassenen Abend mit Freunden unverzichtbar ist.

Die Designer Schlafsofas tragen dabei die Handschrift namhafter kreativer Köpfe, die Wohnräume mit ihren Schöpfungen zum Leben erwecken. Von der klassischen Linie bis hin zu ausgefallenem Formen und Farben lassen sich dabei verschiedenste Variationen entdecken und somit lässt sich für jedes Raumkonzept und jeden Geschmack ein passender Look finden. Bei der inzwischen äußerst großen Fülle an verschiedenen Designer Schlafsofas wird außerdem deutlich, dass solch praktische Konstruktionen längst nicht mehr ausschließlich in gewöhnlichen Möbelhäusern zu finden sind: Viele große Designer haben die Vorteile und die große Nachfrage des Schlafsofas bereits für sich genutzt und vielseitige Lösungen entwickelt, die zum wahren Hingucker in der Wohnung werden können. So können nun also auch selbst kleine Räumlichkeiten, in denen es oft an Platz mangelt, durch die exklusiven Möbelstücke aufgewertet werden und einen neuen Charme erhalten. Doch auch für all diejenigen, die nicht allein aus Platzmangel zur Schlafcouch greifen möchten, lohnt sich ein Streifzug durch die aktuellen Sortimente der Designer Schlafsofas in jedem Falle.

10. März 2010

Der Trend zur Haarmultiplikation

Kategorie: Kultur und Lifestyle Allgemein — Dr. Marcuse @ 16:42

Haartransplantation und Haarmultiplikation

Haare wachsen aus der Kopfhaut in einem kleinen eigenständigen funktionellen Apparat, dem sogenannten Haarfollikel. Ähnlich wie Blumen können auch die Haare verpflanzt werden, und wachsen anschließend meist völlig unverändert weiter. Da auch bei vorangeschrittenem Haarausfall der hintere Bereich des Kopfes noch mit Haaren bedeckt ist, macht man sich dies zu Nutze und verpflanzt Haare aus diesem Bereich in die kahlen Stellen auf dem Vorderkopf. Es gibt verschiedene Techniken der Haartransplantation wie die FUE, FUI und Strip-Methode, so dass die verschiedenen Methoden der Haarverpflanzung vor einer Operation sorgfältig überlegt werden sollten. Bis auf Ausnahmen bietet sich eine Haartransplantation derzeit nur für Männer an. Im Einzelfall müssen Technik und Umfang der Haarverpflanzung sehr genau überlegt werden. Es gibt auch spezialisierte Berater für Haartransplantation.

Derzeit zeichnet sich in wissenschaftlichen Studien die Möglichkeit ab, die Haare im oder außerhalb des Kopfes neu zu züchten und so nach Belieben zu vermehren (Haarmultiplikation). So einfach und schön dies klingt, bisher sind die entsprechenden Konzepte noch in der Prüfung und es ist unklar, wann die Haarmultiplikation tatsächlich auch in Deutschland angeboten werden.

4. März 2010

Modetrends 2010

Kategorie: Kultur und Lifestyle Allgemein — Dr. Marcuse @ 16:57

Wer auch 2010 modisch uptodate sein will, kommt um Treggins nicht herum.
Der Begriff Treggins kommt aus dem englischen von trousers (Hose) und leggins.
Sie sind so figurbetont wie eine Leggins, sind aber definitiv angenehmer zu tragen als enganliegende Jeans. Denn durch den hohen Stretchanteil und den weichen Bund ist die Treggins viel bequemer und engt nicht ein. Durch die aufgesetzten Taschen am Gesäß, Reißverschlüsse und Knöpfe wirkt die Treggins mehr wie eine Hose als eine Leggins. Während die aus den 80-er Jahre stammende Leggins die Trägerin eher sportlich, casual aussehen lassen, begeistern Treggins mit ihrer Wandlungsfähigkeit. Die Materialien sind so vielfältig wie die Stylingvarianten. Treggins sind in Jeans – Optik, Leder, Nappa, mattem und glänzendem Stoff im Wet-Look sowie auffälligen Prints zum Beispiel in Schlangenoptik zu haben. Am besten die Trend-Leggins zu High Heels oder Unkleboots, figurbetonten Kleidern und edlen Tops kombinieren, die höchstens eine Handbreit vor dem Knie enden. Wer sich elegant stylen möchte, perfektioniert den Look mit auffälligen Accessoires wie breiten Armreifen und schönen Ketten. Wer es lieber casual mag, trägt die Treggins mit einer sportlichen Jacken und einem Schal. Fakt ist, dass die Treggins sicherlich eines der Top - Modehighlights 2010 sein wird. Einen schicken Herrengürtel und passende Gürtelschnallen gibt es gleich dazu!