27. August 2013

Funkwecker im Test

Kategorie: Kultur und Lifestyle Allgemein — Nic Knatterton @ 18:38

Auch Funkwecker unterliegen gewissen Qualitätsunterschieden, natürlich gibt es auch hier gravierende Unterschiede in Qualität der Verarbeitung und Haltbarkeit. Die Eigenschaften eines Funkwecker sind abhängig von den individuellen Ansprüchen, aber die Frage ist zunächst, welche guten Eigenschaften soll ein Funwecker besitzen? Auf www.funkweckertest.de finden Sie den passenden Funkwecker, der ideale Eigenschaften besitzt.

Automatische Wecker mit einem manuellen Uhrwerk, haben im Unterschied zu Funkweckern eine gravierende negative Eigenschaft, sie ticken bisweilen sehr laut. Das stört manche Zeitgenossen, vielleicht auch Sie? Damit ist grundsätzlich eine Wahl schon entschieden, für den Funkwecker, der an sich leise ist und nicht beim Einschlafen stören kann. Funkwecker die über das Stromnetz betrieben werden, haben zeitweise auch Probleme, diesen Ansprüchen eines leisen Betriebes nachzukommen. Einige Modelle neigen dazu laut zu brummen, das stört genau wie das Ticken beim automatischen Wecker.

Nachts muss ein Wecker lautlos arbeiten, egal welche Betriebszustand dieser Wecker hat. Es soll niemand im Raum durch Geräusche gestört werden. Das nächste positive Merkmal das der Funkwecker besitzen soll, ist eine einfache und verständliche Bedienung. Viele der Geräte haben eine umständliche Menüführung. Einige Modelle verfügen auch über die positive Eigenschaft, beim Wecken, die Beleuchtung am Funkwecker einzuschalten. Das ist noch ein optisches Signal was beim Wecken helfen kann. Es dient auch dazu den Wecker im Dunkeln zu finden, wenn man ihn wieder zur Ruhe bringen will.

Die sogenannte Snoozefunktion, die Funktion das der Wecker automatisch immer wieder beginnt zu Wecken, sollte einfach zu bedienen sein. Manchmal ist es sehr nervig, wenn ein Wecker immer wieder beginnt zu Wecken.

Natürlich bei den ganzen Funktionen ist zunächst einmal die Genauigkeit der Uhrzeit immer gefragt, was nützt ein Wecker der genau Zeit anzeigt. Dann sollte ein Wecker über ein sehr gut ablesbares Display verfügen, dass ist ebenfalls eine Grundvoraussetzung. Viele Wecker haben sehr schlecht ablesbare Display, aber es gibt natürlich auch sehr herausragende Modelle.

Dann der Weckton, wie angenehm oder unangenehm ist er, vielleicht sollte das Gerät über einige Töne verfügen, die man auswählen kann. Denn ein Weckton ist meist eine individuelle Geschmacksfrage, dass erleichtert auch das Wecken. Dies sind einige Kriterien die ein Funkwecker im Test erfüllen sollte, daran kann man sich bei der Auswahl halten.

Auf www.funkweckertest.de finden Sie den passenden Funkwecker—>www.funkweckertest.de

Diesen Artikel bookmarken!
  • MisterWong.DE
  • LinkArena
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google
  • Blogosphere News
  • Socialogs
  • blogmarks
  • Mixx
  • Technorati
  • Webnews.de
Tags:

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. | TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen

XHTML ( You can use these tags):
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> .